10/2014
Das Leben ist deutlich zu kurz, um noch länger auf steigende Zinsen zu warten!
Wie lange wollen Sie noch warten?



Sehr geehrte Damen und Herren,

Vordergründig scheint die Eurokrise bei weniger kritischen Bürgern etwas an Brisanz zu verlieren und aus dem Bewusstsein des Tagesgeschäfts zu verschwinden.

"Ist das vielleicht nur die Ruhe vor dem Sturm?" fragt sich so Mancher vorsichtig. Die EZB jedenfalls verschärft derzeit deutlich wahrnehmbar ihre Rhetorik!

Dass die EZB bereits in naher Zukunft neue, weitreichende Maßnahmen ergreifen wird, belegen Planspiele der Notenbanker zum Ankauf von Bankkrediten (ABS) und Staatsanleihen, bei denen wieder einmal die Billion als jährliche Recheneinheit erscheint.

Vor dem Hintergrund der zunehmend fortschreitenden europäischen Verschuldung ist es nicht verwunderlich, dass es nun doch ernst wird mit der Schuldensteuer. Die Bundesbank greift überraschend den Vorschlag des IWF auf, eine 10 prozentige Zwangsabgabe auf Sparguthaben zu erheben und erklärt, dass eine solche Steuer in Ausnahmesituationen erhoben werden müsse.



Aktuell nähren sich Hinweise darauf, dass die EZB dem Druck Frankreichs und anderen Eurosüdländern nachgeben wird, d.h. die EZB wird die Geldmenge über kurz oder lang erhöhen und die Zinsen nochmals senken. Die letzte Zinssenkung hat bereits mindestens 50 Mrd. Sparguthaben vernichtet.

Nochmals fallende Zinsen vermindern bei weiter steigenden Kosten spürbar die frei verfügbare Liquidität, was besonders DIE trifft, die glaubten, fürs Alter gut vorgesorgt zu haben.



Schlimm ist nach unserer Auffassung, dass die allgemein herrschende Verunsicherung schlicht und ergreifend immer kontraproduktiv ist. Denn unabhängig vom Sinn oder Unsinn finanz- und fiskalpolitischer Einschätzungen und Vorgehensweisen im politischen Euroraum, bieten sich auch und gerade in Krisenzeiten, Chancen und Möglichkeiten für stabile erfolgreiche Investmentstrategien.

Allerdings muss man dazu gegebenenfalls bereit sein, seine persönliche Komfortzone zu verlassen und über neue Wege nachudenken - das heißt evtl. auch über neue Berater, neue Märkte und über neue Produkte!!
Warten Sie nicht länger und sprechen Sie mit uns! Wir helfen Ihnen Ihr Vermögen - und eine vernünftige Rendite zu sichern!

Unsere Investitionsstrategie:
- Sachwertgeschütztes Vermögen mit Wertschöpfungspotential
- Kurzer Anlagehorizont von nur 2 bis 5 Jahren
- Renditen bestenfalls auch zu 100% besichert


Mit einer solchen Investitionsstrategie sind Sie auch in unsicheren Zeiten gut positioniert und haben im Bedarfsfall frei verfügbare Liquidität.

Sollten Sie an einem ergebnisoffenen Gespräch als Service unseres Hauses interessiert sein, nutzen Sie zur Terminvereinbarung den beigefügten Rückmeldecoupon oder rufen Sie uns unter der kostenlosen Servicenummer 0800 - 9099570 an.




Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Knüttgen


PS: Zitat: Anshu Jain, Deutsche Bank AG:
„Viele deutsche Sparer werden ihr Vermögen verlieren!“

  Knüttgen GmbH
Sittarder Str. 1
52525 Heinsberg

Telefon: 0 24 52 909 957
Fax: 0 24 52 909 991

E-Mail: info@knuettgen-invest.de
 
 

© Juni 2014

 
  Impressum | abmelden  
  Knüttgen GmbH | Geschäftsführer: Azem Nikqi
Sitz der Gesellschaft ist Heinsberg | HRB 18418 | Amtsgericht Aachen