01/2017
Anlage: antwortbogen_zu_newsletter_01_2017.pdf (106kB)

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wünschen Ihnen ein frohes Neues Jahr 2017 und wollen dies mit einem bewährten Anlage-Konzept starten.

Bereits im letzten Jahr haben wir Ihnen das Angebot der Zentral Boden Immobilien Gruppe, den ZBI Professional 10, vorgestellt. Die Nachfrage nach dieser erfolgreichen Investitionsmöglichkeit ist auch Anfang des neuen Jahres ungebrochen hoch. Doch ergeben sich daraus auch immer wieder Fragen, wie z.B.:

  • Kann die ZBI auch künftig noch lukrative Immobilien für die Anleger einkaufen?
  • Wie entwickeln sich die Darlehenszinsen?
  • Wie geht es mit dem deutschen Wohnimmobilienmarkt weiter?
  • Zeichnen sich weitere Wertsteigerungen ab?
  • Kurzum, lohnt sich eine Anlage in den ZBI Professional 10 nach wie vor und welche Vorteile bietet er?

Wohnungsbedarf in Deutschland / Steigende Mieten

Deutschland ist ein wirtschaftlich starkes Land, in dem die Nachfrage nach Wohnraum beständig steigt und nach wie vor nicht annähernd befriedigt werden kann. "Vor allem das Wohnen in Städten, Universitätsstandorten und Ballungszentren wird nach Schätzungen des deutschen Mieterbundes nochmals teurer werden." (Süddeutsche, 27.12.2016). Laut diesem Presseartikel fehlen nach Schätzungen der Baubranche in Deutschland ca. 850.000 Wohnungen. Dieser Wohnraum-Mangel wird beständig größer, da noch immer viel zu wenige Baugenehmigungen erteilt werden.

Kernkompetenz der Zentral Boden Immobilien Gruppe

Die ZBI verspricht ihren Anlegern die Sicherheit deutscher Wohnimmobilien und eine Rendite von 6,50 % pro Jahr plus Gewinnbeteiligung. Um diese Ziele zu erreichen sind Erfahrungen und kompetente, kontinuierliche Leistungen sowie kundenorientiertes Handeln wichtige Voraussetzungen.

Eine der Schlüsselkompetenzen der Zentral Boden Immobilien ist der Einkauf zu Preisen, die deutlich unter den üblichen Marktpreisen liegen. Aktuell verfügt der ZBI Professional 10 über 1.251 Wohnungen und 20 Gewerbeeinheiten. Die vollständige Investitionsinformation erhalten Sie auf Wunsch gerne per E-Mail oder in Papierform. Inklusive des Erhaltungsaufwandes hat der ZBI Professional 10 bereits 97,2 Mio. Euro in wertbeständiges Wohneigentum an ausgewählten Standorten investiert. Darunter sind besonders stark nachgefragte Spitzenlagen z.B. in Flensburg oder Nürnberg, auch wertvolle Denkmalschutzimmobilien werten das leistungsstarke Immobilienportfolio des Fonds zusätzlich auf.

Verblüffend niedrig ist der Kaufpreis (inklusive des Erhaltungsaufwandes) pro Quadratmeter Wohnfläche, der sich auf lediglich 1.245 Euro beläuft. Selbst wenn man pro Quadratmeter Wohnfläche eine Nettokaltmiete von lediglich 6,23 Euro pro Monat erwirtschaften würde, läge die Kaufpreisrendite bei diesen Wohnhäusern bei soliden 6,00 %. Hiermit ist das Fundament für eine rentable Vermögensanlage gelegt.

Ein weiterer Vorteil der ZBI ist es, durch geschicktes Verhandeln mit ca. 30 bis 35 verschiedenen Bankinstituten günstige Zinsen für die Finanzierung des ZBI Professional 10 zu erzielen. Hier realisiert die ZBI für den Fonds und damit für die Anleger momentan Zins-Ergebnisse, die weitaus besser als die prospektierten Werte sind. Somit wandelt sich die Niedrigzinsphase, die die Sparer anhaltend quält, in einen erheblichen Nutzen für die Investoren.

Kunden, die zum Teil seit ca. 23 Jahren bereits Investoren der ZBI Fonds sind, wissen, dass die ZBI Professional Fonds "das Kunde zuerst Prinzip" leben und in die Tat umsetzen. Die bisher aufgelösten Fonds der ZBI haben an alle Anleger ihr eingesetztes Kapital zurückbezahlt und zusätzlich solide Gewinne ausgeschüttet. Bei bisher sechs aufgelösten Fonds erhielten die Investoren im Durchschnitt einen Gewinn von 8,05 % pro Jahr. Dies ist im neuesten Performance-Bericht der ZBI vom Oktober 2016 dokumentiert, den wir Ihnen auf Wunsch gerne mailen oder in Papierform zur Verfügung stellen.

Bei Interesse senden Sie uns bitte den beigef�gten Antwort-Coupon zur�ck oder setzen Sie sich mit uns unter der kostenlosen Servicenummer 0800 - 9099570 oder per E-Mail: info@knuettgen-invest.de in Verbindung!


Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Krappen
Finanzanlagenfachfrau IHK
  Knüttgen GmbH
Sittarder Str. 1
52525 Heinsberg

Telefon: 0 24 52 156 368 0
Fax: 0 24 52 156 368 20

E-Mail: info@knuettgen-invest.de
 
  © Januar 2017  
  Impressum  
  Knüttgen GmbH | Geschäftsführer: Azem Nikqi
Sitz der Gesellschaft ist Heinsberg | HRB 18418 | Amtsgericht Aachen